Zum Inhalt springen
Erstkommunion

Die Erstkommunion

Die Eucharistie verändert unser Leben und führt uns zu neuen Haltungen im Alltag:

  • Danken: Hinter allem Gegebenen steht ein Geber - Gott, der Schöpfer, der das Leben liebt und vollendet.
  • Sich erinnern: Der Weg Jesu bis in den gewaltsamen Tod war die Konsequenz seiner unbeirrbaren Liebe zu den Menschen. Gott will nicht, dass Menschen zu Opfern gemacht werden. Das ermutigt, alles Unrecht beim Namen zu nennen und entschieden dagegen aufzustehen.
  • Barmherzig sein: Das Reich Gottes "ist Gerechtigkeit, Friede und Freude im Heiligen Geist" (Röm 14,17). Menschen, die sich dafür einsetzen, geben sich nicht preis, sondern hinein in das österliche Leben und werden immer mehr, was sie sind: Leib Christi.

aus: Gotteslob 580,3

 

Allgemeine Infos

Im Sommer jeden Jahres laden wir immer zur Erstkommunionvorbereitung, für die Erstkommunion im darauffolgende Jahr, ein. Eltern, deren Kinder nach den Sommerferien (im Schuljahr in der auch die Erstkommunion stattfindet) die 3. Schulklasse besuchen, erhalten die Einladung von uns per Post.

 

Trifft dies auch auf Ihr Kind zu und Sie haben keine Einladung von uns erhalten?
Das tut uns leid! Kommen Sie einfach mit Ihrem Kind einfach zu einem der Anmeldetermine vorbei.

Die Anmeldung zur Erstkommunion erfolgt zental an 4 Terminen im Pastoralbüro. Zur Erstkommunionanmeldung müssen Sie persönlich mit Ihrem Kind zu einem Anmeldegespräch im Pastoralbüro vorstellig werden. Hierbei werden dann alle Formalitäten zur Erstkommunionvorbereitung geklärt.

 

 

       
       
       
       

 

Bitte bringen Sie zum Anmeldegespräch folgende Unterlagen mit:
  • Die Einladung, welche Sie von uns per Post erhalten haben.
  • das Stammbuch bzw. eine Taufurkunde ihres Kindes.

Wenn Sie kein Anmeldeformular erhalten haben, können Sie sich an das Pastoralbüro wenden.

Bei Ihrer Anmeldung im Pastoralbüro erhalten Sie dann alle weitere Informationen zu dem Elternabend und zu den Gruppenstunden. Die Gruppenstunden dienen zur Vorbereitung auf die Erste Hl. Kommunion. Ein Höhepunkte der Erstkommunionvorbereitung ist eine Fahrt nach Schönstadt - meist in der 2. Ferienwoche der Osterferien. Diese Fahrt ist nicht verpflichtend, sondern vielmehr ein Angebot an dem auch je Kind ein Erwachsener teilnehmen kann. Die Plätze sind jedoch begrenzt.

In diesem Anmeldegspräch können Sie dann alle Fragen, Wünsche, und Anliegen klären. Sollten Sie im Nachhinein noch Fragen haben, so steht Ihnen das Pastoralbüro oder Pastor Christoph Bersch gerne zur Verfügung.

 

Termine der Erstkommunion 2025

St. Peter und Paul:   

Herz Jesu Loope:         

St. Jakobus:                        

 

 

Kreisdechant Pfarrer Christoph Bersch

Pfr. Christoph Bersch

Kreisdechant, leitender Pfarrer
Pastoralbüro Gummersbach
Moltkestraße 4
51643 Gummersbach
Telefon:02261 22197