SCIVIAS – WISSE DIE WEGE

06.09.19 19:00

+CulturKirche Oberberg

Em Depensiefen 4
51766 Engelskirchen

St. Mariä Namen

Texte und Lieder der heiligen Hildegard von Bingen

Avantgarde in der +CulturKirche Oberberg: literarisch und musikalisch! So lässt sich am besten beschreiben, was das Trio – die Schauspielerin Ute Kaiser, der Klarinettist Waclaw Zimpel und der Perkussionist Klaus Kugel – zu Gehör bringen werden.
Die Texte und Lieder der heiligen Hildegard von Bingen (* 1098 - †17. September 1179) waren schon seinerzeit außergewöhnlich neu und avangadistisch. Die Kompositionen, Lieder und Texte der Universallehrerin des Mittelalters bezaubern noch heute in ihrer Aktualität und geistigen Weite. So schreibt Hildegard: „In der Musik hat Gott den Menschen die Erinnerung an das verlorene Paradies hinterlassen.“
Solche Texte inspirieren das Trio inspirieren zu ungehörten Klängen und Rhytmen und kehren immer wieder zu ihnen zurück. Eine Atmosphäre, ein weites Spektrum zwischen mittelalterlichen sakralen Klängen und heutiger moderner Musik. Außergewöhnlich, avantgardistisch, archaisch und zeitlos.
Musik hatte für Hildegard von Bingen eine ganz besondere Bedeutung: Als Spiegel der himmlischen Harmonie brachte die Musik die Menschen Gott nahe. Sie selbst verfasste über 70 Gesänge, die als Symphonia Armonie Celestium Revelationum („Symphonie der Harmonie der himmlischen Erscheinungen“) bezeichnet werden.
Sie schrieb: „Die ganze Welt ist erfüllt von Klang und jedes Geschöpf hat einen Ton.“ Ein unterhaltsamer Abend, keine Lesung im üblichen Sinn.
Der Eintritt ist frei. Um eine Spende wird gebeten. Im Anschluss an die Veranstaltung gibt es einen Imbiss mit der Möglichkeit zu einem Künstlergespräch.