• DSC_5108

Aufgaben des Kirchenvorstandes

Der Kirchenvorstand ist das gesetzliche - von den Gemeindemitgliedern gewählte - Vertretungsorgan der Kirchengemeinde und verwaltet das Kirchenvermögen. Er ist unter anderem verantwortlich für

 

  • den Haushalt der Gemeinde,
  • die Verabschiedung der Jahresrechnung,
  • die Durchführung von Bau- und Investitionsmaßnahmen in den gemeindeeigenen Einrichtungen wie Kirchen und Pfarrheim.
     

Damit unterstützt der Kirchenvorstand die Kirche vor Ort bei der Erfüllung ihrer seelsorglichen und karitativen Aufgaben. Der Kirchenvorstand besteht aus dem leitenden Pfarrer der Kirchengemeinde – er ist geborenes Mitglied und Vorsitzender – und den gewählten Frauen und Männern.

 

Mitglieder

Derzeit gehören dem Kirchenvorstand folgende Herren an:

Kreisdechant und leitender Pfarrer, Christoph Bersch

 

Gewählte Mitglieder

Herr Markus Schumacher (Geschäftsführender und 1. stellv. Vorsitzender)
Herr Günter Fielenbach (2. stellvertretender Vorsitzender u. Sicherheitsbeauftragter)
Herr Christoph Klee (Protokollführer)
Herr Willi Eimermacher
Herr Lukas Miebach
Herr Kai Rolshofen
Frau Roswitha Schneider
Herr Bert Ueberberg

 

Ausschüsse

Sachausschuss Liegenschaften und Forsten

Herr Lukas Miebach
Frau Roswitha Schneider

 

Der Kirchenvorstand entsendet Frau Roswitha Schneider und Herrn Markus Schumacher als Mitglieder in den Katholischen Kirchengemeindeverband (KGV) Engelskirchen, ein Zusammenschluss der Kirchengemeinden im Seelsorgebereich Engelskirchen.

 

Im Verband der Katholischen Kirchengemeinden im Oberbergischen Kreiswird die Kirchengemeinde durch Herrn Willi Eimermacher und Herrn Lukas Miebach vertreten.